Juli 2007
Juli 2007
Startseite
Nikitas Tagebuch
Juni 2002
Juli 2002
August 2002
September 2002
Oktober 2002
November 2002
Dezember 2002
Januar 2003
Februar 2003
März 2003
April 2003
Mai 2003
Juni 2003
Juli 2003
August 2003
September 2003
April 2004
Mai 2004
Juni 2004
Juli 2004
August 2004
April 2005
Mai 2005
April 2007
Mai 2007
Juni 2007
Juli 2007

WEBCounter by GOWEB  

01.07.2007:
Nikita wird weiterhin mit 10 ml Buschblut täglich innerlich behandelt und äusserlich mit einer von Herrn Busch eigens für den zusätzlichen Einsatz entwickelten Insektenabwehr behandelt, die ich einmal täglich aufbringe am Morgen.

19.Juli 2007:
Heute ist der letzte Tag der Gabe des Buschblutes. Es ist unglaublich schwül, Bremsen und Mücken ohne Ende haben wir zu verzeichnen. Ein aus unserer Sicht schlimmes Jahr für ekzemer, das muss nicht überallin Deutschland so sein, aber hier ist es leider echt extrem. Nicky schubbelt ein wenig, allerdings sieht sein Weidekumpel, der kein Ekzem hat grad schlimmer aus als er selbst.

21.Juli 2007:
Es plagt ihn vermehrter Juckreiz jetzt, entweder wetter- und mückenbedingt, oder weil der Pilz dies Jahr früher auftritt aufgrund der Wetterverhältnisse. eigentlich kommt die zweite Pilzinfektion jährlich eher im September/Oktober mit dem Fellwechsel. Am absetzen des Buschblutes kann es nicht liegen, daher liegt der Pilz nahe jetzt schon früher als sonst. Noch warte ich ab, hab ihn nun gewaschen, behandel aber erstmal so weiter wie bisher. Es hält sich in Grenzen noch.

31.Juli 2007:
Nach telefonischer Beratung mit Herrn Busch bekommt Nicky nun eine Flüssigkeit, aber in anderer Zusammensetzung als bisher, sozusagen speziell für ihn, um auch dem Pilz mal von innen zu Leibe zu rücken. Da Haut und Darm ja eng zusammenhängen bin ich mal sehr gespannt wie ihm das nun hilft. Er wird weiterhin nicht anders behandelt als zu Anfang des Monats. Er ist weiterhin juckig, das Wetter und die Mückenpopulation sind aber echt schlimm für ihn dies Jahr *grusel*

So, nun noch Bilder ganz aktuell:

rechts

Ruebe02