August 2004
August 2004
Startseite
Nicky's Geschichte
Nikitas Tagebuch
Mögliche Ursachen
Therapieformen
Erfahrungsberichte
Links

WEBCounter by GOWEB  

Frohen Mutes in den neuen Monat ...

1.August 2004:
Gestern bekam Nicky 5ml Kräuterflüssigkeit, heute nur 3ml. Zink gebe ich seit gestern auch nicht mehr, man sollte ja eh Pausen einlegen bei der Zinkzugabe. Ansonsten alles unverändert, also Heu und Hesta light und portionierte Weide.

2.August 2004:
2ml Kräuterflüssigkeit, einschmieren mit El Mosquito einmal täglich nach wie vor, hauptsächlich Mähne, nur jeden zweiten Tag Schweifansatz.

5.August 2004:
Ups, war wohl nix mit dem Gedanken jeden zweiten Tag Ruebe schmieren reicht, weil es ihn da nie so heftig juckt...
Nicky bekam jeden tag 3ml Kräuterflüssigkeit. Hier Bilder von der Ruebe, die ich ab heute natürlich doch lieber täglich mit einschmiere *grummel*:

        

 

6.August 2004:
Der nächste Schlamassel: Nicky hat Durchfall und Kotwasser. Täglich wurde der Kot weicher, so daß nur eine Vermutung bleibt: die Kräuterflüssigkeit. Er bekommt sie nun nicht mehr. Seltsam, da dachte ich, wenn schon nur das Shampoo und das EM so gut wirken was mag dann erst sein, wenn ich alles zum Einsatz bringe, da müsste das Ekzem gänzlich “verschwinden” während der Behandlung. Tja, DAS dachte ich aber auch nur :-(

7.August 2004:
Immernoch Kotwasser und Durchfall. Ich habe Nicky heute komplett gewaschen, da er nun auch wieder leicht scheuert. Mal sehen was nun passiert *grübel*

8.August 2004:
Nun steht fest, dass Nicky sowohl Ruebe als auch Mähne heftig gescheuert hat :-( Warum das nun ... vielleicht auch wegen der Kräuterflüssigkeit ? Ich schmiere weiterhin jeden Tag mit EM, habe heute auch mit el Piel die gescheuerten Stellen behandelt. Wie ich dann abends von Kristina erfuhr, war das keine glorreiche Idee, da man beides nicht zusammen anwenden sollte. Tja, blöd, denn diesen Extrazettel, den Kristina hat, habe ich nicht bekommen und wusste das somit nicht. Das kann ja noch heiter werden *schluck*

10.August 2004:
Auch an den beiden letzten Tagen hat Nicky wieder gescheuert, aber sowohl Kotwasser, als auch Durchfall sind ohne jede Behandlung wieder abgeklungen, war also wohl tatsächlich die Folge der Kräuterflüssigkeit. Wenigsten da sehe ich nun klarer, aber warum er nun scheuert ist mir ein Rätsel, den gesamten Juli über hat EM ihm Symptomfreiheit verschafft und nun scheint es nicht zu wirken oder was ist jetzt noch “falsch” ?
Hier nun auch wieder Bilder der Mähne, den Schaden kann man schon deutlich erkennen:


13.August 2004:
AUA, ich Esel, Nicky hat auch in den vergangenen Tagen weiter gescheuert, leider hat es diesmal etwas gedauert, bis ich geschaltet habe: Der Fellwechsel hat bereits begonnen und das ist die Zeit für “seinen Pilz”, immer April und August ... *sichvordieStirnhaut
Für alle die nicht das ganze Tagebuch gelesen haben *gg*, er bekommt untypisch Pilz, ist nicht zu unterscheiden vom SE, naja, nur durch ein paar minimale rote Punkte in der Mähne und immer dann wirkt Prurivet wahre Wunder, ansonsten hilft es beim Ekzem null, aber immer im April und August komm ich nicht um eine Behandlung herum. Klar was ich jetzt mache oder ? Also erstmal kein El Nino, sondern Prurivet

14.August 2004:
Erster Tag mit Prurivet.

15.August 2004:
2ter Tag Prurivet, bereits heute kein Scheuern mehr zu erkennen :-)

19.August 2004:
Heute beende ich vorerst die Behandlung mit Prurivet, da Nicky nicht mehr gescheuert hat seit Beginn der Behandlung. Ich hoffe es ist nicht zu früh... Inzwischen habe ich die Weidemengen, also das zugesteckte vergrössert, Nicky hat nun schon einen Weidebauch *gg*, das schadet im Grunde, weil es das Ekzem immer verschlimmert hat, nun bin ich gespannt ob El Nino dennoch wieder greift.

20.August 2004:
Heute habe ich wieder begonnen EM zu schmieren...

27.August 2004:
Nun schmiere ich seit einer Woche wieder El Mosquito und es ist kein Scheuern mehr aufgetreten. Nicky ist ein wenig matt, das liegt am Fellwechsel, der ist schon im Gange. Inzwischen ist der Kamm aber weich und Juckreiz ist weit und breit nicht in Sicht *freu*
Hier nun sozusagen die Monatsabschlussbilder für den August, angefangen bei dem Schaden, den der zu spät bemerkte Pilz bei ihm verursacht hat ... und lasst Euch nix erzählen, vonwegen Pilz in der Mähne gibt es nicht, das gibt es, ist nun bei Nicky das vierte Mal ;-) :

Es regnete stark an dem Tag, als ich die Fotos gemacht habe, daher ist Nicky so nass *gg*

 

 

Inzwischen habe ich wieder begonnen mit seiner Zinkkur, habe aber ansonsten nichts weiter geändert und werde das auch nicht, wenn alles so weiter geht wie derzeit :-)